Montag, 14. November 2016

Verschiedene Perspektiven der Violetten Reihe




Heute nehmen wir die Violette Reihe unter die Lupe.
In dieser Reihe sind die Doppel der Gelben Reihe:
- Tetraeder nach unten zeigend, Tetraeder nach oben zeigend
- Oktaeder, Hexaeder
- Ikosaeder, Dodekaeder
- 60-Flächer, abgestumpfter Ikosaeder





Die Ecken der Flächen entsprechen der Ebene:
In der ersten Diagonale ist die Gemeinsamkeit die eine Fläche, die immer mehr Ecken bekommt, der Ebene entsprechend.
In der Ebene 5 hat es einen Kreis aus Fünfecken um die Grundfläche und in der Ebene 6 hat es zwei Kreise von Sechs und Fünfecken um die Grundfläche. 
Der Körper in der Ebene 6 besteht nicht aus lauter Sechsecken. Lauter Sechsecke ergeben eine Fläche. Sie können nicht zu einem Körper gefaltet werden.
Symbol, Qualität:
formgebend, materialisieren, mütterlich, Konzeption, Geburt

Senkrechter Strich:
Das Gemeinsame der zweiten Diagonale ist ein senkrechter Strich, der die Spitzen zweier Flächen verbindet und der ein Kontakt zweier Flächen ist, deren Anzahl an Ecken der jeweiligen Ebene entsprechen.
Symbol, Qualität:
Verbindung über Distanz, Zusammenhalt, Telepathie 

Drei Striche, die ein Y bilden:
Diese Diagonale wir auf Ebene 5 unterbrochen und geht in der ersten Perspektive 4 weiter.
Drei Kanten kommen in einem Punkt zusammen.
Symbol, Qualität:
Dreifaltigkeit: Vater-Mutter-Kind, Kreation, Werden - Vergehen


Herzliche Mandala-Grüsse

Christine Irene Kuhn




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen